Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe
HALMA e.V.                         
in der Klara Oppenheimer Schule
Städtisches BBZ für kaufmännische, hauswirtschaftliche und soziale Berufe

Königsberger Straße 46
97072 Würzburg
Tel. 0931-7908372
Fax. 0931-7908379

Home Ausbildung Generalistische Ausbildung
Generalistische Pflegeausbildung mit beruflichem Schwerpunkt – Modellversuch

Modellversuch

  • Die Generalistische Pflegeausbildung ist wahrscheinlich die Ausbildungsform in der Pflege der Zukunft
  • Es werden alle 3 bisherigen Ausbildungen (Altenpflege, Krankenpflege, Kinderkrankenpflege) zu einem Beruf zusammengeführt
  • Bayern lässt diese Ausbildungsform schon jetzt als Modellversuch zu
  • Sie werden sowohl theoretisch wie auch praktisch in allen 3 Berufsfeldern ausgebildet, das heißt Sie werden in allen relevanten Lernfeldern unterrichtet und haben praktische Einsätze in der Altenpflege, im Krankenhaus und in der Kinder(kranken)pflege

Ausbildung

  • dauert 3 Jahre
  • Ausbildungsplatz in einer Einrichtung der Altenhilfe ist zwingend erforderlich
  • schließt ab mit einer theoretischen (zentralen) und praktischen Prüfung
  • Von Ihrem Ausbildungsträger erhalten Sie ein Ausbildungsgeld


Aufnahmevoraussetzungen

  • gesundheitliche Eignung
  • mittlerer Schulabschluss oder
  • Hauptschulabschluss bzw. gleichwertige Schulausbildung und eine erfolgreich abgeschlossene, zweijährige Berufsausbildung oder ein Abschluss als Pflegefachhelfer/in (Altenpflege), Pflegefachhelfer/in (Krankenpflege)

benötigte Unterlagen

  • Lebenslauf
  • Nachweis über die geforderte Vorbildung
  • Amtliches Führungszeugnis, nicht älter als 3 Monate
  • ärztliches Attest, nicht älter als 3 Monate, das bestätigt, dass der Bewerber nicht wegen eines körperlichen Gebrechens, wegen Schwäche seiner geistigen oder körperlichen Kräfte oder wegen einer Sucht zur Ausübung des angestrebten Berufes unfähig oder ungeeignet ist.

Allgemeine Regelung:
Die Anmeldefrist beginnt immer mit dem Zwischenzeugnis.

Beratung

  • nach telefonischer Vereinbarung

Kosten

  • Auslagenersatz 100,-- € pro Schuljahr
  • zahlbar bis 15.11. nach Aufforderung

befähigt
zur selbstständigen und eigenverantwortlichen Pflege einschließlich Beratung, Begleitung und Betreuung alter Menschen.

verleiht
nach bestandener Prüfung, die Berufsbezeichnung "staatlich anerkannte Altenpflegerin/ staatlich anerkannter Altenpfleger".
Zusätzlich zur Verleihung der Berufsbezeichnung erhalten Sie eine Urkunde, die Ihnen bestätigt, dass Sie generalstisch ausgebildet sind.

Unterrichtsorganisation

  • 2 feste Unterrichtstage pro Woche
  • mehrere Unterrichtsblöcke

Lernfelder

  • Deutsch und Kommunikation
  • Sozialkunde
  • Berufskunde
  • Grundlagen aus Recht, Wirtschaft und Verwaltung
  • Pflege und Pflegewissenschaft
  • Medizinisch-naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Sozial- und geisteswissenschaftliche Grundlagen
  • Lebensgestaltung
  • Fallbearbeitung

Nächster Beginn: voraussichtlich September 2015

Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten nach der Ausbildung

  • Fachkraft für Gerontopsychiatrie
  • Fachkraft für Rehabilitation
  • Verantwortliche Pflegefachkraft
  • Heimleitung

Zur Online Bewerbung geht es hier.





Wer ist online

Wir haben 10 Gäste Online
© 2016 Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe HALMA e.V.
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.